Differenzdruck

Moderne elektronische Zweileiter-Druckmessumformer mit Edelstahlmesszelle. Eine mit Piezowiderständen ver- sehene Membran wird durch den anliegenden Druck deformiert, wodurch die Widerstandsänderung eine druck- proportionale Ausgangs-Brückenspannung erzeugt. Diese wandelt eine integrierte Signalelektronik ein prozess­verwertbares 4-20mA Signal. Verschieden komfortable Auswertungen wie Ausgang, Anzeige, Programmiertasten, Busanschlüsse sind möglich.
Es stehen Ihnen unsere Berater zur Verfügung, wenn Sie ein Angebot benötigen oder eine Bestellung auslösen möchten..

Teschnische Daten

Modelle SITRANS P DSIII
Messprinzip Differenzdruck piezoresistiv
Messbereich 20mbar – 30bar
Genauigkeiten 0,1% eingestellter Endwert
Überlastbarkeit 32bar / 160bar
Funktionalität programmierbar: Endwert, Dämpfung,
Nullpunkt, Funktionen-linear, radizierend Einheiten
Temperatur -40 bis +100°C
Anschlüsse 2x ¼“ NPT
Ausgang 4-20mA, Profibus, Hart Anzeige
Optionen Ex-Zulassung, Kalibrierzertifikat, Einsatz als Differenzdruckdurchflussmesser

Dokumentation

Betriebsanleitung P DSIII